Bügerinitiative

Zukunft Terlan

Anfang des Jahres 2015 haben sich Terlaner Bürgerinnen und Bürger zu einem Netzwerk zusammen geschlossen und den Verein „Zukunft Terlan – Terlano domani“ gegründet. Der Bürgerliste ist mit zehn Kandidaten bei den Gemeinderatswahlen am 10. Mai 2015 als unabhängige Liste angetreten und hat es dank der Wählerinnen und Wähler auf Anhieb mit fünf Vertretern in den Gemeinderat von Terlan geschafft. 2020 schaffte es Zukunft Terlan mit einem Zuwachs an Stimmen auf knapp 30% erneut mit 5 Kandidaten in den Gemeinderat von Terlan.

Der Bürgerliste ist es wichtig mit möglichst vielen Menschen in Terlan, Vilpian und Siebeneich im Austausch zu sein und gemeinsam an Zielen fürs Dorf zu arbeiten. Dabei stehen Transparenz und Bürgernähe im Vordergrund.

„Zukunft Terlan“ bezieht Bürger in wichtige Entscheidungsprozesse mit ein. Bürger werden über Fakten und Möglichkeiten informiert: transparent und objektiv.

"Zukunft Terlan" lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Terlan ein, gemeinsam über die Zukunft des Dorfes bzw. über die einzelnen Gemeindegebiete nachzudenken, mitzureden und mitzugestalten.

zu den Kandidaten
Unsere Wähler und Unterstützer
News / Das gab es in Terlan noch nie: Bürge...
Das gab es in Terlan noch nie: Bürgerliste Zukunft Terlan mit 21 Kandidatinnen und Kandidaten – Dietmar Folie ist Bürgermeisterkandidat
17.08.2020
Der Bürgermeisterkandidat von Zukunft Terlan - Terlano domani heißt Dietmar Folie. Er ist seit zehn Jahren Gemeinderatsmitglied. Bei den Wahlen vor fünf Jahren erzielte er bereits einen Achtungserfolg gegen den amtierenden Bürgermeister und holte rund 30 % der gültigen Bürgermeisterstimmen. Hinter Dietmar Folie steht heuer ein 21-köpfiges Team – das gab es bei einer Bürgerliste in Terlan noch nie.

„Neben allen aktuellen Gemeinderäten konnten wir viele neue Gesichter für eine Kandidatur gewinnen und haben somit eine sehr starke Liste,“ sagt Bürgermeisterkandidat Dietmar Folie erfreut. Stellte Zukunft Terlan vor fünf Jahren noch 10 Kandidaten, wovon fünf (Dietmar Folie, Thomas Haberer, Verena von Dellemann, Simone Thalmann und Anton Mittelberger) auf Anhieb den Sprung in den Gemeinderat schafften, so konnte die Anzahl der Kandidaten für die diesjährige Gemeinderatswahl mehr als verdoppelt werden. „Wir können bei dieser Wahl den Bürgern eine noch breitere Auswahl an motivierten Kandidaten anbieten,“ zeigt sich Dietmar Folie überzeugt.

Zwei Merkmale der Liste sind besonders hervorzuheben: „Wir werden als sprachgruppenübergreifende Liste antreten. So finden sich auf der Kandidatenliste von Zukunft Terlan sowohl Kandidaten der deutschen, als auch der italienischen Sprachgruppe. Dies aus Überzeugung, dass es gerade auf Gemeindeebene nicht deutsche oder italienische Ideen und Themen gibt, sondern gemeinsame. Weiters sticht ins Auge, dass sich bei Zukunft Terlan von 21 Kandidaten 12 Frauen auf der Liste befinden. „Es zeigt sich, dass die Arbeit von Zukunft Terlan in den vergangenen fünf Jahren Früchte trägt und somit noch mehr engagierte Leute zur aktiven Mitgestaltung in der Gemeindepolitik motiviert werden konnten “, erklärt Folie.

Besonders erfreut zeigt sich Dietmar Folie über die Tatsache, dass er die Liste mit den meisten Kandidaten in Terlan anführen darf.

„Wir sind bereit mit den Wahlen im September aktiv Verantwortung in der Gemeindepolitik zu übernehmen. Durch die Impulse aus den Gesprächen mit den Bürgern haben wir viele konkrete Ideen für anstehende Projekte und Themen erarbeitet, und sind bereit diese für die bestmögliche Entwicklung unserer Dörfer umzusetzen“, sagt Bürgermeisterkandidat Dietmar Folie abschließend.